0

Sie haben zurzeit keine Spielscheine im Warenkorb. Das könnte Sie interessieren:

rd. 19 Mio.

im Jackpot, Chance 1:140 Mio.

rd.52 Mio.

im Jackpot, Chance 1:140 Mio.

rd.1 Mio.

täglicher Jackpot, Chance 1:2,2 Mio.

rd.10.000

monatl. Rente, Chance 1:10 Mio.

Quick­play

Spielschein Automatisch ausfüllen und direkt abgeben

Quick­play
EhrenamtAtlas-Grafik zeigt Ehrenamtler auf einer NRW-Landkarte

21 Milliarden Euro: So wertvoll ist das Ehrenamt in NRW

Vereinsarbeit, Seniorenbetreuung, Feuerwehr, Sportunterricht für Jugendliche, Tafeln oder Naturschutz – eine Auflistung, die zwar nur einen Bruchteil der Möglichkeiten, aber eben auch die Vielfalt der ehrenamtlichen Tätigkeiten in Deutschland verdeutlicht. Aber was motiviert die Menschen in NRW, sich ehrenamtlich zu engagieren? Westlotto kennt die Antworten. Im Ehrenamtatlas 2024 werden die aktuellen Zahlen zum Ehrenamt in Nordrhein-Westfalen vorgestellt.*

Wichtigste Erkenntnis und drei Forderungen

Die Ehrenamtlichen in Nordrhein-Westfalen sind gern im Einsatz für die Gesellschaft – wünschen sich aber dringend attraktivere Bedingungen und mehr Wertschätzung. Alle Bürger, Unternehmen und Institutionen müssen etwas tun, um das Ehrenamt zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Dafür lassen sich aus der Erhebung drei Forderungen ableiten: 1. Ehrenamt ermöglichen, 2. Ehrenamt attraktiv machen, 3. Ehrenamt muss sichtbar sein. Die Ehrenamtlichen in NRW leisten Beeindruckendes, das zeigen auch die beeindruckenden Zahlen:

54 Prozent

Mit 8,5 Millionen Menschen geht mehr als die Hälfte der über 18-​Jährigen in NRW einem Ehrenamt nach.

208 Stunden

So viel Zeit investiert eine ehrenamtlich tätige Person durchschnittlich pro Jahr.

Rund 21 Milliarden Euro

So viel ist die freiwillige Arbeit aller Ehrenamtlichen in NRW pro Jahr wert.

Jugendtrainer und Kind beim Fußballtraining | WestLotto Ehrenamtatlas 2024

Unterstützung wichtig

Der Ehrenamtatlas 2024 zeigt: Ehrenamtliches Engagement ist und bleibt unersetzlich und buchstäblich unbezahlbar. Der wirtschaftliche Gegenwert lag allein im vergangenen Jahr bei rund 21 Milliarden Euro – und dass, wenn man den Ehrenamtlichen nur den Mindestlohn zahlen würde. 92 Prozent der Ehrenamtlichen engagieren sich, weil sie etwas für das gesellschaftliche Miteinander tun wollen.

Zum EhrenamtAtlas

Wertschätzung

Ausführliche Zahlen sind im Ehrenamtatlas 2024 zu finden. Erstmals ist dort auch der Wertschätzungsindex (WSI) hinterlegt: Er ist ein Indikator dafür, wie wertgeschätzt sich die Ehrenamtlichen durch Politik und Gesellschaft fühlen – abgebildet auf einer Skala von 0 bis 100. Im Durchschnitt liegen alle 53 Kreise und kreisfreien Städte bei einem Wert von 35.

Lotto-Prinzip – 40 Prozent aller Spieleinsätze bei WestLotto fließen über den Landeshaushalt an gemeinnützige Organisationen, die mit ihren Ehrenamtlichen unersetzliche Arbeit für die Gemeinschaft leisten. Auf Grundlage dieses Lotto-Prinzips und aus der Verantwortung als Unternehmen des Landes Nordrein-Westfalen setzt sich WestLotto für die Stärkung des Ehrenamtes ein.

24.05.2024 | Foto Getty

*Für den Ehrenamtatlas 2024 hatte das Meinungsforschungsinstitut Forsa repräsentative Daten zum Ehrenamt in ganz Nordrhein-Westfalen und allen 53 Kreisen und kreisfreien Städten vorlegt.

Noch da?

Wenn Sie noch weiterspielen möchten klicken Sie auf "OK", ansonsten werden Sie automatisch ausgeloggt.

Sie werden abgemeldet. 01:00 Minuten

Was ist eine Aktivmeldung?

Für das Spiel von Rubbellosen und KENO ist es erforderlich, dass wir Sie bei der bundesweiten Aktivitätsdatei melden. Dort wird sichergestellt, dass Sie nicht bei unterschiedlichen Anbietern gleichzeitig spielen. Dieses Vorgehen dient Ihrem Spielerschutz.