11. August 2021

Weltreise und Eigenheim: Wie die Deutschen ihr Leben gestalten würden, wenn Geld keine Rolle spielte

252 Hochgewinne Eurojakcpot 1. Halbjahr 2021

Ob mit dem Motorrad über Amerikas Highways brausen oder einmal die ganze Welt umsegeln: Die Träume der Menschen sind vielfältig, wenn es um die persönliche Selbstverwirklichung geht. Häufig sind mangelnde Zeit oder fehlendes Geld die Hürden auf dem Weg zur Realisierung. Im Auftrag von Eurojackpot hat daher das Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov im Rahmen einer repräsentativen Umfrage untersucht, was die Deutschen ohne diese Hürden tun würden. Das interessante Ergebnis: Wenn die Deutschen ihr Leben frei von finanziellen Einschränkungen gestalten könnten, würde sich die Mehrheit (64 Prozent) am liebsten in der Freizeit selbst verwirklichen – zwei Drittel von ihnen bevorzugt es, auf Reisen zu gehen.

Dabei geht es um die persönliche Erfüllung: Der Großteil von ihnen sehnt sich danach, vor allem neue Landschaften (85 Prozent) zu entdecken und Kulturen (54 Prozent) kennenzulernen, um so den eigenen Horizont zu erweitern. Auch das Lernen neuer Sprachen verstehen die Befragten als Teil ihrer Selbstverwirklichung (43 Prozent). „Durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen vorrübergehenden Reise- und Kontaktbeschränkungen ist der Wunsch mehr zu reisen und von der Welt zu sehen, zuletzt sicher noch einmal viel stärker geworden“, sagt Axel Weber, Sprecher von Eurojackpot.

Der Traum vom Eigenheim

Nicht nur Reisen, auch das Thema Wohnen hat für die Mehrheit der Deutschen eine besondere Bedeutung: 64 Prozent aller Befragten, die sich in ihrer Freizeit selbst verwirklichen möchten, würden dies mit einem eigenen Haus oder einer eigenen Wohnung tun – am liebsten auf dem Land (33 Prozent). Dabei steht besonders der Gedanke im Vordergrund, die Wohnung oder das Haus nach den eigenen Wünschen und Anforderungen zu gestalten (51 Prozent). „Gerade in Zeiten steigender Immobilienpreise rückt für viele Menschen der Traum von einem Eigenheim in weite Ferne. Es ist nur verständlich, dass der Wunsch, den Wohnraum nach den eigenen Bedürfnissen gestalten zu können, besonders groß ist“, so Axel Weber. Dieser Wunsch kann demnach auch ziemlich besonders ausfallen: So würde sich ein Befragter sogar gleich ein ganzes Schloss in England kaufen, hätte er das nötige Kleingeld. Andere hingehen möchten reisen, ohne dabei an einen Ort gebunden zu sein. So steht zum Beispiel auch ein barrierefreies Wohnmobil auf der Wunschliste.

Ein Beruf als Berufung

Der Job spielt für die Selbstverwirklichung längst keine so große Rolle wie die Freizeit: Nur rund ein Viertel der Deutschen (26 Prozent) möchte sich im Berufsleben verwirklichen. Gleichzeitig scheint aber der Arbeitsplatz eine sinnstiftende Rolle einzunehmen. Auch wenn die Deutschen finanziell nicht mehr auf ihren Beruf angewiesen wären, würden immer noch knapp drei Viertel aller Befragten einem Job nachgehen wollen.

Mehr als die Hälfte (56 Prozent) träumt davon, einen Beruf auszuüben, der sie wirklich erfüllt – auch wenn sie dafür Abstriche beim Gehalt machen müsste. Weit oben rangieren bei den Umfrageergebnissen auch die Wünsche nach ehrenamtlichem Engagement (42 Prozent) und der Selbstständigkeit (32 Prozent). Konkrete Nennungen sind beispielsweise eine eigene Forschungsfirma zu gründen oder eine ganze Forschungsstation in der Antarktis zu errichten. Auch ein Studium der komplexen Astrophysik ist unter den Träumen zur Selbstverwirklichung.

Deutsche legen Wert auf persönliche Entwicklung

Neben diesen Veränderungen in den Bereichen Beruf und Freizeit träumen die Deutschen auch von einem gesunden Lebensstil (28 Prozent). Der Großteil von ihnen (86 Prozent) möchte das eigene Leben stärker auf eine gesunde Ernährung ausrichten. Auch träumt fast die Hälfte (42 Prozent) davon, eigene Lebensmittel wie Obst oder Gemüse anzubauen. Und zu guter Letzt: Drei Viertel legen Wert auf die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und würden sich in diesem Zusammenhang gerne weiterentwickeln.

Die 90 Millionen Euro aus dem aktuellen Jackpot bieten viele Möglichkeiten, die eigenen Träume zu leben. Ob der Gewinn in eine Reise, die Gründung des eigenen Unternehmens oder die persönliche Weiterentwicklung investiert wird, kann der oder die Glückliche frei entscheiden. Wer eine Chance auf einen Treffer in der obersten Gewinnklasse haben möchte, kann bis Freitagabend (13. August) seinen Tipp auf den Mega-Jackpot in einer Lotto-Annahmestelle oder online unter www.eurojackpot.de abgeben.

Zur Studie

Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2.015 Personen zwischen dem 12.7.2021 und 14.7.2021 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die jeweiligen Bundesländer und für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.“

Münster, 11. August 2021

Die Träume der Menschen sind vielfältig, wenn es um die persönliche Selbstverwirklichung geht. Häufig sind mangelnde Zeit oder fehlendes Geld die Hürden auf dem Weg zur Realisierung. Im Auftrag von Eurojackpot hat daher das Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov im Rahmen einer repräsentativen Umfrage untersucht, was die Deutschen ohne diese Hürden tun würden.

Europäische Hochgewinne

ZU DIESER PRESSEMITTEILUNG

Publikation
Bildmaterial