„Offensive Ehrenamt“ WestLotto und LSB schließen Kooperationsvertrag

Ohne dieses Team läuft nichts im Sportland NRW: Mit dem Start zu ihrer „Offensive Ehrenamt“ machen WestLotto und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen die Ehrenamtlichen als  unverzichtbare Gemeinschaft nun sichtbar und statten in Kürze tausende freiwillig Engagierte aus dem Sport mit „Ehrenamt-Hoodies“ aus. Die ersten der exklusiven Sweatjacken mit dem Label #SportEhrenamt werden auf der LSB-Mitgliederversammlung  Ende Februar in Essen ausgegeben.

Die neu vereinbarte „Offensive Ehrenamt“ von Westlotto und Landessportbund ist auf fünf Jahre ausgelegt und setzt die langjährige Kooperation der Partner für das Ehrenamt im Sport bis 2028 fort. Die Ziele: Neue Ehrenamtliche zu gewinnen und allen Engagierten die verdiente Wertschätzung entgegenzubringen. „Ein Zeichen dieser Anerkennung sind die Jacken. Und sie verdeutlichen: Das ist eine ganz starke Gemeinschaft, die sich gemeinsam für den Sport und unsere Gesellschaft engagiert“, sagt Andreas Kötter, Geschäftsführer von WestLotto. Das Unternehmen macht sich seit Jahren für das Ehrenamt in allen Gesellschaftsbereichen Nordrhein-Westfalens stark.

Sport benötigt mehr helfende Hände

LSB-Vorstand Ilja Waßenhoven betont: „Durch unsere Zusammenarbeit soll es perspektivisch gelingen, mehr Menschen für ein freiwilliges Engagement im Sportverein zu motivieren und dort auch fest zu verankern.“ Die finanzielle Unterstützung von WestLotto als  bewährter Partner auf Augenhöhe werde den LSB bei dieser Zielstellung spürbar voranbringen. Jährlich wechselnde Schwerpunktthemen sollen für Aufmerksamkeit für das Engagement im Sport und die Ehrenamtlichen sorgen. Bereits jetzt sind in den rund 17.500 Sportvereinen in NRW mit ihren mehr als 5,1 Millionen Mitgliedern etwa geschätzt eine halbe Million Menschen ehrenamtlich engagiert. Doch sie benötigen Unterstützung – und der Sport noch mehr freiwillige Helferinnen und Helfer.

Weitere Themen der „Offensive Ehrenamt“ sind die Aktionen „Ehrenamt überrascht“, mit der Engagierte vor Ort geehrt werden, sowie eine „Fachtagung Ehrenamt“ mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Sport und weiteren gesellschaftsrelevanten Bereichen. Hier sollen 2024 relevante Fragen rund um das Ehrenamt im Sport erörtert werden: Wie finden und binden wir Ehrenamtliche? Wie gehen wir damit um, dass Menschen sich nicht mehr lange verpflichten wollen?

Münster, 24. Januar 2024

ANSPRECHPARTNER

Leiter Unternehmenskommunikation Axel Weber

PRESSESPRECHER

AXEL WEBER

Telefon: 0251 7006-1341
Fax: 0251 7006-1399
axel.weber@westlotto.de