Mit knapp 15 Euro zur Million – Tipper aus dem Kreis Heinsberg bei LOTTO 6aus49 erfolgreich

252 Hochgewinne Eurojakcpot 1. Halbjahr 2021

Bei LOTTO 6aus49 sorgte am Wochenende ein Treffer in der zweiten Klasse für einen Gewinn von 1,1 Mio. Euro in Nordrhein-Westfalen. Der Tipp wurde im Kreis Heinsberg gespielt.

Sechs Richtige reichten

Knapp 15 Euro Einsatz und ein Gewinn von genau 1.114.954,10 Euro lautet die Bilanz des Lottospielers, der am Wochenende online bei www.westlotto.de spielte. Und dafür war nicht mal ein Treffer des Jackpots nötig: Es reichten sechs richtige Gewinnzahlen ohne Superzahl für die Ziehung am Samstag, 6. August. Sie lauten 1, 8, 16, 27, 30 und 46. So schnell kann es gehen, Millionär zu werden.

Mitgewinner aus Baden-Württemberg

Genauso viel Glück hatte auch ein Mitspieler aus Baden-Württemberg: Die zweite Gewinnklasse ist doppelt besetzt und so freut sich dieser ebenso wie der Nordrhein-Westfale über rund 1,1 Millionen Euro.

Mit der Superzahl 7 wären theoretisch sogar der erste Gewinnrang drin gewesen. Diesen erreichte ein einziger Spielteilnehmer, ebenfalls aus Baden-Württemberg. Seine Ausbeute: 4.845.370,10 Euro im ersten Gewinnrang.

Zwei Millionäre in einer Woche

Erst wenige Tage ist es her, dass ein WestLotto-Kunde ebenfalls ohne Superzahl zum Millionengewinner wurde. Am vergangenen Mittwoch (3. August) strich ein Tipper aus dem Raum Wuppertal mit einem Treffer der zweiten Gewinnklasse 1.156.173,40 Euro ein.

Münster, 8. August 2022

Europäische Hochgewinne

Knapp 15 Euro Einsatz und ein Gewinn von genau 1.114.954,10 Euro lautet die Bilanz des Lottospielers aus dem Kreis Heinsberg, der am Wochenende online bei www.westlotto.de spielte.

ZU DIESER PRESSEMITTEILUNG

Publikation
Bildmaterial

ANSPRECHPARTNER

Ansprechpartner Bodo Kemper

MEDIENKONTAKT
SPIELANGEBOT &
EUROJACKPOT NAT.

BODO KEMPER

Telefon: 0251 7006-1939
bodo.kemper@westlotto.de