Ein kleines Kreuzchen zum Glück / Spiel 77 macht einen WestLotto-Kunden zum Millionär

252 Hochgewinne Eurojakcpot 1. Halbjahr 2021

Am vergangenen Wochenende hat ein kleines Kreuzchen an der richtigen Stelle einem WestLotto-Kunden zum Millionensegen verholfen: Der Glückspilz aus NRW gab seinen Lottoschein am Montag, 13. September, für die folgenden beiden Ziehungen im Kreis Gütersloh ab und beteiligte sich ebenfalls an der Zusatzlotterie Spiel 77. Das hat sich gelohnt. Denn bei der Ziehung am vergangenen Samstag (18. September) traf er mit der Glückszahl 6-9-8-0-2-4-0 dort die Gewinnklasse 1! Nun werden ihm 2.277.777 Euro überwiesen.

Weitere Großgewinne bei LOTTO 6aus49 und GlücksSpirale

Aber auch andere Tipper hatten Glück: Es reichte zwar nicht ganz zum Millionengewinn, aber zwei WestLotto-Kunden (aus den Räumen Düsseldorf und Dortmund) trafen die zweite Gewinnklasse bei LOTTO 6aus49 und erhalten nun jeweils 957.776,30 Euro. Bei der GlücksSpirale gab es einen Großgewinn über 100.000 Euro im Raum Duisburg.

7 Millionen Euro im Jackpot

Da bundesweit kein Tipper die höchste Gewinnklasse getroffen hat, steigt der Jackpot bei LOTTO 6aus49 zur kommenden Ziehung am Mittwoch, 22. September, auf rund 7 Millionen Euro. Die Teilnahme ist in allen WestLotto-Annahmestellen sowie unter www.westlotto.de möglich.

Münster, 21. September 2021

Europäische Hochgewinne

Das Kreuzchen bei der Zusatzlotterie Spiel 77 hat einem WestLotto-Kunden aus dem Kreis Gütersloh den Millionensegen gebracht. Foto: Schlag und Roy.

ZU DIESER PRESSEMITTEILUNG

Publikation
Bildmaterial

ANSPRECHPARTNER

Ansprechpartner Bodo Kemper

MEDIENKONTAKT
SPIELANGEBOT &
EUROJACKPOT NAT.

BODO KEMPER

Telefon: 0251 7006-1939
bodo.kemper@westlotto.de