0

Sie haben zurzeit keine Spielscheine im Warenkorb. Das könnte Sie interessieren:

rd. 4 Mio.

im Jackpot, Chance 1:140 Mio.

rd.73 Mio.

im Jackpot, Chance 1:140 Mio.

rd.1 Mio.

täglicher Jackpot, Chance 1:2,2 Mio.

rd.10.000

monatl. Rente, Chance 1:10 Mio.

Quick­play

Spielschein Automatisch ausfüllen und direkt abgeben

Quick­play
Selfie einer Radfahrerin in der Dechenhöhle | WestLotto-Radtour des Monats Hagen

RADTOUR DES MONATS: HAGEN

Abwechslung pur – rund um Hagen, Iserlohn und Schwerte

Bereiten Sie sich auf ein einzigartiges Abenteuer vor, das viel Abwechslung verspricht. Diese facettenreiche Radtour führt Sie über eine 45 Kilometer lange Strecke von Hagen über Iserlohn nach Schwerte und schließlich wieder zurück nach Hagen. Genießen Sie die perfekte Mischung aus sportlicher Herausforderung, Naturerlebnis und kulturellem Sightseeing.

Video: Radtour Hagen Zur Playlist
Grafik mit Höhenprofil der WestLotto-Radtour des Monats

Das Wichtigste zur Strecke

An- und Abreise:

Bahnhof: Hagen-Hohenlimburg
Parken: am Bahnhof Hagen-Hohenlimburg (Bahnstraße)

Aussichtspunkt in den Rieselfeldern Münster | WestLotto-Radtour des Monats

1. Highlight

Pater und Nonne – Felsen und Legenden

Ihre Tour beginnt am Bahnhof Hagen-Hohenlimburg und führt Richtung Iserlohn. Bei Letmathe ragen die Felsen „Pater und Nonne" empor. Das Felsen-Naturdenkmal besteht aus zwei etwa 60 m hohen Fels-Türmen. Der Sage nach handelt es sich um einen Mönch und eine Nonne, die hier zusammenlebten, ohne ihre weißen klösterlichen Gewänder abzulegen. Als sie einen mahnenden Brief vom Bischof in die Lenne warfen, wurden die beiden vom Blitz getroffen und in Stein verwandelt. Unabhängig von der Legende können Sie auf dem Burgberg die Umrisse einer alten Burg erkennen, die heute als Bodendenkmal ausgewiesen ist. Auch wegen der historisch wertvollen Grürmannshöhle, die sich in einem der beiden Felsen befindet, lohnt sich ein Fotostopp.

Foto: Doreen Köstler

Radfahrerin erkundet Maislabyrinth | WestLotto-Radtour des Monats

2. Highlight

Die majestätische Dechenhöhle

Besuchen Sie die nahegelegene Dechenhöhle, die sich nicht weit von den „Pater und Nonne"-Felsen befindet. Diese Tropfsteinhöhle gehört zu den schönsten in Deutschland und beeindruckt mit atemberaubenden Stalagmiten und Stalaktiten, hauchzarten steinernen Vorhängen und vor allem der Kaiserhalle, die die wohl schönste Tropfsteinbildung in einer deutschen Höhle beherbergt.

Foto: NRW-Stiftung/Werner Stapelfeldt

Haus Rüschhaus | WestLotto-Radtour des Monats

3. Highlight

Idyllisches Grün und historische Altstadt

Nach dem Dechenhöhlenbesuch und einem sportlichen Anstieg von 1,2 Kilometern radeln Sie weiter durch die malerische Natur bis nach Schwerte. Hier bietet sich ein Abstecher in die Altstadt an, wo romantische Gassen und liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Nach dieser kurzen Sightseeingtour erreichen Sie die nahegelegene Rohrmeisterei, die seit 1890 eine bewegte Geschichte hinter sich hat. Einst als Pumpstation genutzt, verfiel sie jahrelang zur Ruine, um heute als Ort für exzellenten kulinarischen Genuss und ausgewählte Kulturerlebnisse zu dienen.

Selfie einer Radfahrerin am Aasee Münster | WestLotto-Radtour des Monats

4. Highlight

Ruhrtalradweg und Ruhraue Syburg

Die Tour setzt sich auf dem Ruhrtalradweg fort, einem der beliebtesten Flussradwege. Ihr Ziel ist der Hengsteysee und die Ruhraue Syburg. Obwohl die Ruhraue Syburg mit ihren 37 Hektar Fläche zu den kleineren Naturschutzgebieten im Ruhrtal zählt, bietet sie Lebensraum für über 200 bedrohte Pflanzen- und fast 60 Vogelarten. Bewundern Sie die Vielfalt dieser beeindruckenden Naturlandschaft.

Foto: Doreen Köstler

Blick auf Dom und Lambertikirche in Münster | WestLotto-Radtour des Monats

5. Highlight

Naturschutz und Radlerfreude auf dem Lenneradweg

Überqueren Sie die Ruhrbrücke und biegen Sie links auf den Lenneradweg ab. Hier breitet sich die Lenne nach ihrer Renaturierung aus und schafft eine zauberhafte Auenlandschaft. Diese Umgebung ist nun die Heimat für seltene Vogelarten wie den Flussregenpfeifer und die Uferschwalbe. Zusätzlich wurde an die Radfahrer gedacht: Der glatte Asphalt garantiert echten Fahrspaß. Schneller als erwartet erreichen Sie Ihr Ziel und können Ihre Tour in Hagen-Hohenlimburg erfolgreich und zufrieden beenden.

Foto: Doreen Köstler

BUCH-TIPP

Ganz gleich, ob Sie mit einem herkömmlichen Fahrrad oder einem Trekking-E-Bike unterwegs sind, hier genießen Sie eine vielfältige und aufregende Fahrradtour, die sportliche Herausforderung, Naturerlebnis und Sightseeing vereint.


Weitere beeindruckende Fahrradabenteuer finden Sie hier auf unserer Website und in dem Fahrrad-Routenplaner von Doreen Köstler Die NRW-Radtouren, Becker Joest Volk Verlag.

Noch da?

Wenn Sie noch weiterspielen möchten klicken Sie auf "OK", ansonsten werden Sie automatisch ausgeloggt.

Sie werden abgemeldet. 01:00 Minuten

Was ist eine Aktivmeldung?

Für das Spiel von Rubbellosen und KENO ist es erforderlich, dass wir Sie bei der bundesweiten Aktivitätsdatei melden. Dort wird sichergestellt, dass Sie nicht bei unterschiedlichen Anbietern gleichzeitig spielen. Dieses Vorgehen dient Ihrem Spielerschutz.