ServiceCenter

Bei Fragen stehen wir Ihnen von montags bis samstags von 8 - 21 Uhr unter der kostenlosen Nummer

0800 401 4040

gerne zur Verfügung.

Der direkte Draht zur Hilfe

BZgA-Beratungstelefon zur Glücksspielsucht

0800 137 2700

(kostenlos und anonym)

Infoline Glücksspielsucht NRW

0800 077 6611

(kostenfreie Hotline)

Türkischsprachiges Beratungsangebot:

0800 326 4762

(kostenfreie Hotline)

Mehr

VERANTWORTUNG

für den Jugend- und Spielerschutz.

Die Teilnahme am

Spielangebot von WestLotto

ist Personen unter 18 Jahren verboten!

Glücksspiel kann süchtig machen!

Mehr

Spielen mit Verantwortung

Hilfe und Beratung

Unsere Zusammenarbeit mit beratenden Institutionen ermöglicht es uns, gefährdete und süchtige Spieler jederzeit an Hilfseinrichtungen zu vermitteln.

Gut, dass jemand da ist!

Wer bemerkt, dass er sein Spielverhalten nicht im Griff hat, ist nicht allein: Unabhängige Beratungsstellen bieten gefährdeten oder bereits spielsüchtigen Kunden und ihren Angehörigen unbürokratische und schnelle Hilfe – auf Wunsch auch anonym.

Um unseren Kunden eine kompetente, vertrauliche und sichere Beratung im Bereich Spielsuchtprävention bieten zu können, kooperieren wir mit erfahrenen Fachleuten der Landeskoordinierungsstelle für Glücksspielsucht in NRW und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Hier erhalten sowohl gefährdete als auch bereits abhängige Spieler unkomplizierte, schnelle Hilfe.

Die BZgA hat in Zusammenarbeit mit den Gesellschaften des Deutschen Lotto- und Totoblocks unter "Spielen mit Verantwortung" eine Seite mit Informationen eingerichtet, die Sie sowohl über das Gefahrenpotenzial einzelner Glücksspiele, als auch über Fakten, die Entstehung und den Verlauf der Krankheit Glücksspielsucht aufklären. Zusätzlich dazu steht Ihnen mit dem Angebot "Check Dein Spiel" unter anderem ein interaktives Beratungsprogramm zur Verfügung, bei dem Sie vier Wochen lang professionell bei Ihrem Vorhaben, das Glücksspielen aufzugeben, begleitet werden. Die Teilnahme ist kostenlos und anonym.

Auf den Seiten der Landeskoordinierungsstelle für Glücksspielsucht in NRW finden Sie neben News und aktuellen Terminen Adressen von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Fachkliniken in NRW, an die sich Glücksspielsüchtige und ihre Angehörigen wenden können.

Zusätzlich hat die Landeskoordinierungsstelle den Flyer "Glücksgriff" entwickelt, der kompakt über das Thema informiert und auf Hilfeeinrichtungen in NRW hinweist. Diesen Flyer können Sie sich auch hier ansehen .

Beratungs-Flyer in türkischer Sprache:

Hier finden Sie den Beratungsflyer der Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht in türkischer Sprache > Flyer.pdf